Regeln

Vor der Fahrt:

Bitte überprüft vor Beginn der Fahrt die Vollständigkeit des Zubehörs des Kahns.

Unser Kahn ist ausgestattet mit: 

  • 2 Stocherkahnstangen 
  • 24 Bretter (8 Sitzbretter und 16 Rückenlehnen)
  • 1 Auffädelstange für die Bretter 
  • 1 Anker samt Seil 
  • 1 Schwamm
  • 2 Schöpfwerkzeuge
  • 1 Drahtseil zum Abschließen des Kahns 
  • 2 Schlösser 

Außerdem schaut genau nach, ob es Schäden an dem Kahn gibt und ob er sauber von euren Vormietern hinterlassen wurde. 

Falls Gegenstände fehlen, der Kahn nicht angemessen hinterlassen oder sogar beschädigt wurde, dann dokumentiert das bitte genau (Fotos, Beschreibungen etc.) und nehmt unverzüglich Kontakt zu einem/einer Stocherkahnwärter:in auf. 

Der Schaden bzw. das Fehlen von Zubehör wird immer dem letzten Nutzer des Kahns in Rechnung gestellt. 

Während der Fahrt: 

  • Bitte lasst keinen Zubehör des Kahns (Drahtseil, Schlösser, Anker, etc.) an der Anlegestelle oder an Ankerplätzen zurück. 

Ihr seid für die Vollständigkeit des Zubehörs verantwortlich!

  • Das Grillen auf dem Kahn ist verboten. 
  • Denkt daran, dass Ihr nicht alleine auf dem Neckar seid. 

Verhaltet euch dementsprechend nicht unnötig laut und störend, damit andere Personen auf dem Neckar, Anwohner:innen und die Tierwelt nicht belästigt werden. 

  • Achtet darauf, dass Ihr die Ausleihzeit nicht überschreitet und pünktlich wieder an der Anlegestelle zurück seid, damit die nachfolgende Gruppe ebenfalls die volle Reservierungszeit nutzen kann. 
  • Bitte berücksichtigt bei Eurer Fahrt, dass es zur Schonung der Anwohner:innen eine Ruhezeit gibt und der Neckar nur zwischen 8 und 22 Uhr befahren werden darf. 
  • Die gewerbliche Nutzung des Kahns ist strengstens untersagt. Bei Verstößen muss mit einer Strafzahlung gerechnet werden und wird von der zukünftigen Nutzung des Kahns ausgeschlossen!

Umgang mit dem Kahn:

  • Seit Jahren investieren wir viel Zeit und Arbeit in den Kahn, damit er immer gut in Schuss und bereit zur nächsten Fahrt ist. 
  • Damit wir Euch den Kahn auch in Zukunft zur Verfügung stellen können, ist ein sorgsamer Umgang mit unserem Kahn unumgänglich. 

Nach der Fahrt: 

Bitte räumt den Kahn nach der Fahrt wieder ordentlich auf, damit die nächste Gruppe den Kahn sauber vorfindet:

  • Die Bretter in der richtigen Reihenfolge auf die dafür vorgesehene Stange auffädeln
  • Sämtlichen Müll (auch Kleinigkeiten wie Bierdeckel, Korken, Zigaretten, Papiertücher,…) mitnehmen
  • Wasser, das sich nach der Fahrt im Kahn angesammelt hat, bitte ausschöpfen und Dreck mit dem Schwamm wegwischen
  • Anker, Schöpfwerkzeug und Schwamm im Staufach am Heck (hinten) wieder einschließen
  • Stocherkahnstangen, die Auffädelstange mit den Brettern und den Kahn mit dem Drahtseil abschließen ( FAQ: Wie schließe ich den Kahn richtig ab?)

Haftungsausschluss

Die Freie Fachschaft Wirtschaftswissenschaft und die Stocherkahnwärter:innen schließen jegliche Haftung aus!

Die Benutzung des Kahns erfolgt auf eigene Gefahr.