Bachelor Erstsemestereinführung 2016

Liebe Erstsemester 2016!

Gerade habt Ihr Eure Zusage für Euren Studienplatz in Tübingen erhalten, Euch entschlossen, in Tübingen anzufangen und schon tauchen etliche Fragen und Probleme rund um Euer Studium auf. Wir, die Freie Fachschaft WiWi, stehen Euch bei Euren Vorbereitungen und Euren ersten Wochen in Tübingen zur Seite und versuchen, Euch nach Kräften zu unterstützen. Wichtig: Auf diesen Seiten informieren wir Euch über alles, was Ihr VOR Studiumsbeginn bzw. unseren Infocafés schon wissen müsst. Alles Weitere werdet Ihr dann persönlich in Tübingen erfahren! Wir freuen uns darauf, euch kennen zu lernen!

Schaut auch mal auf der Seite des Fachbereichs vorbei, dort findet ihr ebenfalls aktuelle Informationen zu den Infocafés und Einführungsveranstaltungen.

Alle wichtigen Informationen findet ihr auch zusammengefasst in unserem Erstsemester-Flyer.
 

Wichtige Informationen im Überblick

Vorbereitung und Beratung durch die Fachschaft

Unser Fachschaftsteam steht Euch von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite: Der ein oder andere von Euch hat uns sicherlich schon bei den Get-Together Gesprächen kennengelernt: Zu erkennen sind wir gut an unseren roten T-Shirts. Noch vor dem offiziellen Semesterbeginn werden wir Euch mit einem umfangreichen Einführungs- und Informationsprogramm begrüßen. Dieses Programm wird Euch durch die ersten Semesterwochen begleiten.

Fragen könnt Ihr uns ab September auch online über unsere Ersti-Gruppe auf Facebook stellen, in der Ihr Euch untereinander austauschen und gegenseitig kennenlernen könnt.

Newsletter

Bitte abonniert möglichst bald unseren Newsletter. Über ihn erfahrt Ihr einmal pro Semester und in Sonderfällen alle wichtigen News rund um euer Studium und Veranstaltungen am Fachbereich Wiwi. Den Newsletter haben fast alle Studierenden abonniert. Falls etwas mit der Anmeldung nicht klappt, wendet Euch bitte an wiwi-newsletter[at]web.de. Der erste Newsletter kommt im Oktober!

Wohnen & Leben in Tübingen

Bitte kümmert Euch absolut rechtzeitig um eine Wohnung: Je später Ihr anfangt desto schwieriger und teurer wird es! Günstige Wohnungen bietet unter anderem das Studentenwerk Tübingen-Hohenheim.

Nützliche Links:

Mit dem Auto:
Parken in den Wohngebieten ist nur mit Anwohner-Parkausweis zu empfehlen, den Ihr im Bürgeramt bekommen könnt, falls Ihr Euren Erstwohnsitz in Tübingen anmeldet. Ansonsten wird es durch die Parkuhren bzw. Abschleppdienste schnell teuer. Falls Ihr nicht in Tübingen wohnen werdet, könnt Ihr entweder kostenlos auf dem Schiebeparkplatz parken (aber keine Parkplatz-Garantie!), auf dem Parkplatz hinter dem Kupferbau oder in einem der Parkhäuser, für die Ihr hier Dauerkarten erwerben könnt.

Bibliothek und Online-Dienste an der Uni

Mit euren Zulassungsunterlagen bekommt Ihr eine studentische E-Mailadresse. Bitte ruft diese regelmäßig ab oder noch besser: richtet Euch eine Weiterleitung ein. Ihr könnt das W-LAN der Uni benutzen! Die Authentifizierung erfolgt über Euren studentischen Benutzernamen. Dieser Benutzername gilt für alle Netzdienste der Uni: Mail, Campus-Portal, die Ilias-Lernplattform, W-LAN, PC-Labor, Fachbibliothek Wiwi und Uni-Bibliothek. Wenn Ihr Euch extern (von zu Hause) in das Uninetz einwählen wollt, müsst Ihr den VPN-Client nutzen! Das AStA-IT-Referat bietet ein spezielles (aber etwas veraltetes) Handout an, das Euch bei der Einrichtung hilft.

Führungen durch die Uni-Bibliothek werden wärmstens empfohlen. Die Führungen finden jeden Tag in den ersten Wochen des Semesters statt. Anmelden kann man sich online.

    

Das ERSTI-Buch!

Vernetze Dich mit Deinen Kommilitonen
Stell dich kurz vor
Erfahre mit wem du studierst
Finde heraus was am Fachbereich geboten wird

Tragt euch ein ins...

Bachelor Ersti-Buch (auf Deutsch) >> hier klicken!

Master Ersti-Buch (in English) >> click here!

Stundenpläne und Studiumsinformationen

Auf der Seite Studieninfos findet Ihr ab Anfang Oktober Euren Stundenplan, der neben dem eigentlichen Stundenplan noch viele weitere Informationen zu Klausurterminen sowie eine Übersichtskarte über die verschiedenen Unigebäude enthält. Den Stundenplan bekommt Ihr auch noch mal in unseren Info-Cafés in der Woche vor Semesterbeginn. Auf der Webseite des Fachbereichs findet Ihr alle Studienordnungen. Macht Euch da aber bitte jetzt noch keinen Kopf drum, das erklären wir Euch alles in unseren Info-Cafés! Bis dahin müsst Ihr Euch noch für keine Kurse anmelden (Ausnahmen bzgl. einzelner Sprachkurse siehe unten). Ihr verpasst also gar nichts!

Infocafés für Bachelor

An den Tagen der Infocafés für IBA, IEco und EcoBA findet um 18 Uhr ein Stammtisch zum Kennenlernen im Irish Pub statt.

04.10.2016 

10-12 s.t.

Infocafé für International Business Administration
Treffpunkt: Wiwiseminar, Mohlstr. 36, Raum E 03
Mit anschließender Möglichkeit die Spracheinstufungstests für das FSZ zu absolvieren (Pc Labor Naucklerstraße 47)

10.10.2016 

15-18 c.t.

Infocafé für International Economics
Treffpunkt: Wiwiseminar, Mohlstr. 36, Raum E 03
(Ab 16.30 Uhr Infos zu ostasiatischen Sprachen auch für IBAler)

11.10.2016 

16-18 c.t.

Infocafé für Economics and Business Administration
Treffpunkt: Wiwiseminar, Mohlstr. 36, Raum E 03

12.10.2016 

12:00 Uhr

Einstufungstests für IEco Studenten in Spanisch (Infos siehe unten)
Treffpunkt: Wilhelmstraße 50 (Raum 036)

12.10.2016 

12:00 Uhr

Einstufungstests für IEco Studenten in Italienisch (Infos siehe unten)
Treffpunkt: Wilhelmstraße 50 (Raum 036)

17.10.2016

 

Begrüßungsveranstaltung im Kupferbau
Semester- und Vorlesungsbeginn

Weitere Veranstaltungen für alle Erstsemester

13.10.2016 

18 Uhr    

Kneipentour
Treffpunkt: Treffpunkt Holzmarkt

12.10.2016  15 Uhr

UniverCity – Das Stadtspiel.
Treffpunkt: Kupferbau

18.10.2016  21 Uhr

Erstsemesterparty (ab 18!)
Treffpunkt: Blauer Turm

28.10.2016 – 30.10.2016  

Erstsemesterhütte
Infos ab Anfang Oktober auf der Homepage, Anmeldung in den Infocafés

Mathe-Vorkurs

Dieser Vorkurs dient vor allem dazu, alle auf ein gleiches Ausgangsniveau zu bringen und vor allem den Studierenden eine Einstiegshilfe zu geben, deren Abi schon länger zurückliegt. Ihr bekommt für diesen Kurs Arbeitsblätter, die ihr zu Hause vorbereiten solltet. Zusätzlich gibt es dann in der Woche vor Vorlesungsbeginn immer vormittags und nachmittags Übungstermine (pro Tag wird ein Übungsblatt behandelt, es reicht also entweder morgens oder nachmittags zu gehen), in denen die Aufgaben vorgerechnet und besprochen werden. Diese Termine sind freiwillig, d.h. ihr besucht sie, wenn ihr bei den Arbeitsblättern das Gefühl habt, dass ihr noch eine Wiederholung braucht. Mit den nötigen Infos versorgt euch der Lehrstuhl für Statistik, der auch die Mathe-Vorlesung organisiert. Dort findet ihr auch die Arbeitsblätter und die Übungstermine. Viel Erfolg!

Besondere Bemerkungen zu den Internationalen Studiengängen

International Business Administration:

Bitte kommt alle zu unserem ersten Infocafé für IBA! Dort werdet Ihr vor allem über den Ablauf Eurer Sprachkurse informiert und wie Ihr Euch für diese anmelden könnt. Ihr habt ein Vorrecht auf alle Sprachkurse, müsst Euch aber unbedingt rechtzeitig anmelden (ausgenommen von diesem Vorrecht sind die Sprachkurse auf Unicert-I-Niveau, hier gelten die normalen Anmeldezeiten.) Falls Ihr schon Vorkenntnisse habt, müsst Ihr einen Test zur Einstufung beim Fachsprachenzentrum ablegen. Diesen sog. C-Test könnt Ihr am Tag des Infocafés oder auch schon in den Wochen davor machen, wenn Ihr zum Beispiel gerade auf Wohnungssuche in Tübingen seid. Infos zu dem Test findet ihr auch auf den Seiten des Fachsprachenzentrums.

Die Studierenden, die IBA mit Sinologie, Japanologie oder Koreanistik studieren: Eure Sprachen werden während des Infocafés "Sprachstudien und regionale Studienoptionen" für den Studiengang International Ecomomics (IEco) vorgestellt, da Ihr zusammen mit den Studierenden des Studiengangs IEco an den entsprechenden Fakultäten studieren werdet.

International Economics:

Spanisch: Spanisch wird als Schulsprache gewertet, d.h. es werden Vorkenntnisse erwartet. Um gleich mit den "richtigen" Kursen anfangen zu können, müsst Ihr daher einen Einstufungstest bestehen. Zum Test muss sowohl der Studierendenausweis als auch eine Immatrikulationsbescheinigung vorgelegt werden. Es lohnt sich für diejenigen, die bereits Spanisch können, sich auf diesen Test vorzubereiten, da Ihr sonst ein Jahr warten müsst, um Euer Spanisch zu beginnen. Mehr Informationen über den Test und die Anmeldung findet Ihr auf den Seiten des Romanischen Seminars. Außerdem findet Ihr hier ein Zip-Paket (4,6 Mb) mit Übungen, die für die Teilnehmer des einjährigen Vorbereitungskurses bereitgestellt wurden und für den Test relevant sein könnten. Alle, die noch kein Spanisch können oder den Test nicht bestehen, müssen einen einjährigen intensiven Grammatik-Kurs (Propädeutikum) belegen. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, ob ihr genug Spanisch könnt, nehmt bitte unbedingt trotzdem an dem Test teil - "runterwechseln" könnt Ihr später immer noch, wenn Euch das Kursniveau noch zu hoch ist!

Italienisch: Auch für Italienisch gibt es einen Einstufungstest, an dem alle Studienanfänger teilnehmen sollten, die Vorkenntnisse haben und sich nicht für das Propädeutikum anmelden möchten. Weitere Informationen findet ihr auf der Seite des Romanischen Seminars.

Englisch: Die Veranstaltung "Language and Use" ist zu belegen. Einen Pre-Test wie zum Teil in den letzten Jahren üblich gibt es nicht! Bitte meldet Euch über Campus für die Veranstaltung an. Ein TOEFL, ein Cambridge Certificate oder ein IELTS (Academic) kann die Veranstaltung ersetzen. Mehr dazu auf den Seiten des Englischen Seminars.

Alle anderen Sprachen sind unproblematisch und lassen sich in Ruhe in unseren Info-Cafes erklären. Für die anderen Sprachen muss man sich erst nach Vorlesungsbeginn anmelden.