Praktika

Der Fachbereich WiWi bietet euch die Unternehmenskontaktstelle um Angebote für Jobs, Praktika und Werkstudententätigkeiten im In- und Ausland zu finden. Außerdem bietet das Praxisportal der Universität viele weitere Möglichkeiten einen Einblick in das Berufsleben zu bekommen.

Homepage Unternehmenskontaktstelle: http://www.wiwi.uni-tuebingen.de/karriere.html
Praxisportal: https://www.praxisportal.uni-tuebingen.de/signin


Warum solltet ihr ein Praktikum machen?


  • Für Leute mit klarem Berufsziel: Berufserfahrung sammeln, Kontakte knüpfen

  • Für Leute ohne klare Vorstellung: Berufsorientierung, Ausprobieren

  • Für alle: Abwechslung zum theoretischen Studium, Horizonterweiterung, Geld verdienen (?), Sprachkenntnisse verbessern, neue Motivation für das Studium erhalten

  • Lebenslauf aufwerten, Erfahrungen in der Praxis sammeln


Wie findet ihr ein Praktikum?


  • Unternehmenskontaktstelle: ca 100 neue Jobs, Praktika, etc… pro Monat, dazu Information & Beratung (Kontakt siehe oben)

  • Aushänge in der Wiwi-Lounge und im Wiwi-Seminar

  • Praxisportal der Uni Tübingen (ein Angebot des Career-Service)

  • Karriereportale, wie Xing und LinkedIn

  • Initiativ-Bewerbung: überlegen, was einen interessiert, wer in dem Feld tätig ist und dann gezielt die entsprechende Abteilung der Einrichtung kontaktieren

  • Oder schaut einfach mal bei den Unternehmen, die euch interessieren, auf der Homepage nach Jobangeboten um!


Wie bewirbt man sich?


  • Informationen über Unternehmen / Organisation sammeln

  • Kontaktperson ausfindig machen und anrufen: An wen soll Bewerbung gerichtet werden (welche Abteilung)? Welche Unterlagen sind gewünscht? Online-Bewerbung ist mittlerweile fast überall Standard

  • Anschreiben, aus dem Interesse am Gebiet hervorgeht => warum gerade diese Firma / Organisation Lebenslauf, in dem relevante Teile betont werden => Zusatzqualifikationen nennen (soziales Engagement, Sprachen, etc.), Zeugnisse, Passfoto.


Alternativen zum Praktikum:


  • Engagement in studentischen Gruppen (siehe rechts)

  • HiWi-Stellen: Tutorien oder Übungsgruppen leiten; Mitarbeit an Lehrstühlen oder anderen Hochschule-/Forschungseinrichtungen, d.h. kopieren, vorbereiten von Veranstaltungen aber auch Mithilfe bei Forschungsprojekten, selbständige Betreuung von Aufgaben oder Projekten, etc.

  • Werkstudenten-Stellen